Uncategorized

Pressemeldung der Jusos Bamberg-Stadt zum Thema Verkaufsoffener Sonntag

Veröffentlicht am

Jusos Bamberg lehnen weiteren verkaufsoffenen Sonntag ab!   Die Jusos Bamberg lehnen den weiteren verkaufsoffenen Sonntag ab. Der Antrag des Stadtmarketings einen weiteren verkaufsoffenen Sonntag am 6. März in Bamberg einzuführen, erfüllt unserer Meinung nach nicht die Erwartungen, die sich vom verkaufsoffenen Sonntag versprochen werden.   Denn diese Maßnahme erscheint uns als ungeeignet, um die […]

Uncategorized

Flashmob gegen TTIP

Veröffentlicht am

In der Sitzung am Montag haben sich die Anwesenden mehrheitlich für die Mitteilnahme an der TTIP Kundgebung, welche diesen Samstag, den 11. Oktober, hier in Bamberg stattfindet, ausgesprochen   Der Text des Aufrufes: Liebe aktive Bamberger,wir möchten euch aufmerksam machen auf denAktionstag gegen TTIP, CETA & CO.Für den 11. Oktober ruft das internationale Bündnis gegen […]

Kommentar

Der „Arbeitskreis Sperrzeit“ – Miserable Umsetzung des richtigen Konzepts

Veröffentlicht am

von Sophia Lösche Natürlich ist das Thema Lärm in der Innenstadt weitaus komplexer, doch der Punkt, an dem wir Studierende am ehesten beteiligt wurden und den wir selbst am meisten persönlich wahrnehmen, ist die seit dem 31.3.2011 in Kraft getretene Bamberger Sperrzeitverordnung. Unter der Woche schließt seitdem jede Lokalität spätestens um zwei, am Wochenende um […]

Uncategorized

Ende einer Ära

Veröffentlicht am

Olschok tritt als Juso Hochschulgruppensprecher zurück Nach einer Amtszeit von 4 ½ Jahren ist Sebastian Olschok am 30. Januar 2012 von seinem Posten als Sprecher der Bamberger Juso Hochschulgruppe zurückgetreten. „Mein Studium neigt sich dem Ende zu und nie war der Zeitpunkt besser um die Geschicke der HSG in neue Hände zu legen“, fasste er […]

Uncategorized

Die hässlichen Fratzen

Veröffentlicht am

Das Jahr 2011 sollte uns eines klar machen: die Gefahr, welche vom Rechtsextremismus ausgeht darf nicht unterschätzt werden. Zuerst das unfassbare Attentat auf Utøya und nun die Verbrechensserie des sogenannten Nationalsozialistischen Untergrunds. Und im Umfeld all dessen zeigt sich die hässliche Fratze der Gesellschaft.   Da sind zuallererst die Opfer dessen zu nennen, was der […]

Uncategorized

Erklärung zu Utøya

Veröffentlicht am

Wir trauern um die in Norwegen am 22. Juli 2011 getöteten jungen Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten. Mit Fassungslosigkeit mussten wir miterleben, wie Menschen auf Grund ihrer politischen Meinung zur Zielscheibe eines rechtsradikalen Fundamentalisten wurden. Unser Mitgefühl gilt besonders den Familien der Opfer, aber auch dem gesamten norwegischen Volk. Bei aller Trauer und bei allem Frust dürfen […]